Ausgabe 2/2013

Antike Mythen
zeitgenössisch interpretiert

6,00 

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Antike Mythen – zeitgenössisch interpretiert

  • Mythos und Wahrheit – Zur Bildsprache von Anton Höger
  • Der eigentliche Sündenfall – Michelangelo und seine künstlerische Antizipation von Freuds Ödipuskomplex
  • Der Mythos vom Künstler als Schöpfergott
  • Die Bedeutung des Mythos in der bildenden Kunst
  • Rache einer Mutter – Anselm Feuerbachs “Medea” in der Neuen Pinakothek
  • Unternehmerisches Kunstengagement – Die Sammlung der Hypo-Vereinsbank München
  • Kunst begeistert – Zehn Jahre art KARLSRUHE
  • Kunst und Auktionen – Rekordpreise bei Asiatika und Malerei des 19. Jahrhunderts
  • female pieces – Gisela Heide im Frauenmuseum Wiesbaden
  • Wenn Gott schweigt: “Maria Magdalena” von Abel Ferrara

Wählen Sie einfach Ihr Magazin und bestellen Sie anschließend die verpasste Ausgabe. Unser Tipp: keine Ausgabe mehr verpassen – jetzt ein Abonnement bestellen.