Ausgabe 2/2017

Das Zarte und das Harte
Menschenbilder in Metall

6,50 

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Das Zarte und das Harte –
Menschenbilder in Metall

  • Kraftvoll reduziert. Zum künstlerischen Werk von Karl Orth
  • Porträtiert für die Dauer. Menschenbilder in Metall von Antike bis Gegenwart
  • Am Li(e)ben zerbrochen. Camille Claudel – Von der Kunst in den Wahn
  • Die zarte Seele und die Härte der Geburt. Das Geburtstrauma und seine Bearbeitung in der Kunst
  • Abigail Reynolds, dritte Gewinnerin der BMW Art Journey, auf den Spuren untergegangener Bibliotheken
  • Die ästhetische Aufhebung der Schwerkraft im künstlerischen Werk von Kuno Vollet
  • Mit einem Blick für Qualität. Das Stuttgarter Kunsthaus Bühler
  • Berichte aus den Auktionshäusern
  • 95. Kunst & Antiquitäten München. Zum zweiten Mal im Postpalast
  • Eunique 2017. Internationale Messe für Angewandte Kunst und Design
  • Klasse Kunst in Köln. Art Cologne 2017
  • Filmrezension: Als Bildhauer unterschätzt – Julio González
  • Buchrezensionen: Martina Lauinger: Alles Schrott? Gestalten mit Altmetall / Tilman Steiner: Die Anschauung der Welt – Die Vernunft der Schönheit und die Unvernunft der Rationalität
  • Gedanken zur Kunst … aus: „Der Kulturinfarkt. Von Allem zu viel und überall das Gleiche“
  • 10 Fragen an …Dr. Elisabeth Boser, Direktorin der Dachauer Galerien und Museen

 

Wählen Sie einfach Ihr Magazin und bestellen Sie anschließend die verpasste Ausgabe. Unser Tipp: keine Ausgabe mehr verpassen – jetzt ein Abonnement bestellen.