Ausgabe 3/2010

Abstrakte Kunst
Ganz viel Nichts?

6,00 

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Abstrakte Kunst – Ganz viel Nichts?

  • Bruno Kurz: Abstrakter Impressionist
  • Viola Poschenrieder-Schink: Im Entstehen vergehen
  • Jenseits der Form: Eine kurze Geschichte der Abstraktion
  • Nur zum Schein: Zur Lithografie „Voeroech“ von Victor Vasarely
  • Fülle durch Leere: Joan Mirós „Komposition“ in der Pinakothek der Moderne.
  • Gut gefasst: Werterhalt von Bildern durch professionelle Einrahmung

Wählen Sie einfach Ihr Magazin und bestellen Sie anschließend die verpasste Ausgabe. Unser Tipp: keine Ausgabe mehr verpassen – jetzt ein Abonnement bestellen.